Rütte-Forum
Zentrum für Psychotherapie, Selbsterfahrung und Weiterbildung in der Transpersonalen Psychologie und Initiatischen Therapie

Samstag, 3. Oktober 2015

8.00 - 9.00 Uhr   Regina Weiser    YOGA - ein achtsamer Weg zur (eigenen) Mitte


VORTRÄGE


10.00 - 11.00 Uhr  Pieter Loomans    HERZTÖNE - der Stimme des Herzens lauschen -


11.15 - 13.00 Uhr  

                              Pim van Lommel   "ENDLOSES BEWUSSTSEIN" - neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung

„Das Bewusstsein hört nach dem Tod nicht auf zu existieren – es besteht weiter und ist unabhängig von Gehirnfunktionen!“

Das ist die These, die der holländische Kardiologe Pim van Lommel in der weltweit ersten wissenschaftlichen Langzeitstudie mit 344 Patienten, die einen Herzstillstand überlebt hatten, erforscht hat. Diese ganz anderen Ergebnisse über Leben und Tod, als sie in der herkömmlichen medizinischen Auffassung üblich sind, wird er vorstellen.


anschließend          Sabine Mehne  "MEINE NAHTODERFAHRUNG, EIN HEILENDER BEWUSSTSEINSWANDEL"

Ergänzend wird Sabine Mehne über ihre eigenen Nahtoderfahrungen berichten: Erlebnisse mit dem Licht, ein Lebensrückblick, ein Bewusstsein jenseits von Zeit und Raum, ohne die Enge des physischen Körpers haben ihr Leben nachhaltig verändert.

Diskussion


WORKSHOPS


15.00 - 18.30 Uhr   Rüdiger Müller   "WANDLUNG ZUR GANZHEIT"

Ohne Not verändert sich nichts – das innere Firmament – die Luminosität des Unbewussten - Der große und der kleine Einzelne – aktivistische Gruppen als Entwicklungsträger – Handeln ohne Forderung oder „die wunderbare Katze greift nicht an“ - Die Imago-Zellen als Modell für den Wandel.    


15.00 - 16.30 Uhr  Daniel Gerber   ARBEIT MIT TONERDE

In der Tonerde innere Gestalten innere Bilder entstehen lassen, im Spiel ihre Aktualität vertiefen. Einbezug von Träumen, Sitzen in der Stille.


15.00 - 16.30 Uhr  Patrizia Heise und Liane Hofmann  SPIRITUALITÄT UND SPIRITUELLE KRISEN. 

                                                                                         Handbuch für Theorie, Forschung und Praxis. Vorstellung des gleichnamigen Handbuches

  

Im Frühjahr 2016 wird beim Schattauer-Verlag ein Sammelband mit dem Titel „Spiritualität und spirituelle Krisen. Handbuch für Theorie, Forschung und Praxis“ erscheinen. Im Rahmen der Veranstaltung möchten die Herausgeberinnen potentiellen Interessentinnen und Interessenten einen Überblick über Inhalte, Zielgruppe und Intentionen des Bandes vermitteln. Zudem soll es Raum geben für Fragen, Austausch und Diskussion zu dieser Thematik.


15.00 - 16.30 Uhr   Pim van Lommel und Sabine Mehne  VERTIEFENDE AUSEINANDERSETZUNG

                                                                                            MIT DEM THEMA NAHTODERFAHRUNG


17.00 - 18.30 Uhr   Pieter Loomans         "DER WEGLEIB"

Die initiatische Leibarbeit möchte durch absichtsfreie Berührungen – über den Individuationsweg – zum Einklang  und zur Erfahrung des Numinosen führen. Das Seminar umfasst eine Behandlungsdemonstration, Erläuterung und eine (freiwillige) Haraübung.


AM ABEND


20.30 - 21.30 Uhr    PODIUMSDISKUSSION    mit Michael von Brück, Pim van Lommel, Sabine Mehne, Rüdiger Müller, Ursula Wirz

Moderation: Pieter Loomans


21.30 - 22.00 Uhr  Lies Sommer und Coca Roman   MUSIKALISCHER BEITRAG