Rütte-Forum
Zentrum für Psychotherapie, Selbsterfahrung und Weiterbildung in der Transpersonalen Psychologie und Initiatischen Therapie

Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und Psychoanalyse (für Erwachsene, Kinder und Jugendliche) für Ärzte, Psychologen und Pädagogen in Zusammenarbeit mit der Süddeutschen Akademie für Psychotherapie           


Als Erweiterung des Schulungsangebotes des Rütte-Forums ist eine Ausbildung für Ärzte , Psychologen und (Sozial-)Pädagogen zur Erlangung der Approbation als ärztlicher oder psychologischer Psychotherapeut gemäß den Psychotherapierichtlinien (mit Kassenzulassung) in Zusammenarbeit mit der Süddeutschen Akademie fürPsychotherapie (S.A.P.) in Grönenbach (Bayern) entwickelt und wird mit folgenden Varianten durchgeführt.            

               

A         eine Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie mit Erwachsenen              

               

B         eine Zusatzausbildung für die Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen (oder umgekehrt). Für (Sozial-) Pädagogen nach den heutigen Bestimmungen in Deutschland nur die Ausbildung zum/r Kinder- und JugendpsychotherapeutIn.              

               

C         Auch kann ebenfalls in Zusammenarbeit mit Grönenbach die Fachkunde Psychoanalyse erfolgen.              

               

               

ad       A:    In der Ausbildung in der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie werden in Grönenbach in 600 Stunden die Theorie in diesem Richtlinienverfahren vermittelt. Es umfasst außerdem ein Jahrespraktikum in einer Klinik für Psychotherapie und Psychiatrie und ein halbes Jahr Mitarbeit im Rütte-Forum oder in einer anderen anerkannten psychotherapeutischen Praxis, Zentrum oder psychosomatischen Klinik.              

Die Lehrtherapie umfasst 150 Stunden (über Grönenbach). Die psychotherapeutischen Behandlungen (600 Stunden) werden 1 : 4 supervidiert: 150 Stunden, davon mindestens 50 als Einzelstunden.              

Weitere 950 Ausbildungsstunden sind der Initiatischen Therapie gewidmet.              

               

ad       B:    Für die KV-Berechtigung Kinder- und Jugendpsychotherapie sind 200 Stunden Theorie in Kinder- und       Jugendpsychotherapie (in Grönenbach), 200 supervidierte Behandlungsstunden bei mind. 4 PatientInnen erforderlich, zusätzlich zur Ausbildung für Erwachsene.              

               

ad       C:    Für die Fachkunde in der Psychoanalyse:              

      - 400 Stunden psychoanalytische Theorie   (Jung, Freud etc.) (ebenfalls über Grönenbach)                     

      - 600 Behandlungsstunden mit 150 Stunden Einzel- und Gruppensupervision              

      - 120 Stunden Selbsterfahrung (PP und KJP) bzw. 250 Stunden (für ÄrztInnen) (Grönenbach)              

 Die Zusammenarbeit mit Grönenbach erlaubt Auszubildenden einzelne Module in Rütte, andere in Grönenbach (S.A.P.) zu absolvieren.              

Die Abrechnung der im Rahmen der Ausbildung gegebenen Behandlungsstunden erfolgt über die Institutsambulanz der S.A.P.